rezepte


Knusprig gebratene Gans mit Rotkohl
Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Rotkohl
  • 2 Orangen
  • Salz
  • Weißweinessig
  • Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Gans (4,5–5 kg)
  • Pfeffer
  • getrockneter Beifuß
  • Petersilie
  • Geflügelbrühe
  • Rapsöl
  • Rotwein oder roter Traubensaft
  • Zucker
  • Speisestärke


Den Kohl waschen und in feine Streifen schneiden. Orangen auspressen. Orangensaft mit  TL Salz, Essig, Nelken und Lorbeer verrühren und ziehen lassen.


Die Bauchhöhle der Gans mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen. Petersilie  mit den Stielen in die Gans geben.
Die Gans in eine große Auflaufform setzen und 500 ml Brühe dazugießen und im Backofen  bei 150 °C  4,5–5 Stunden garen.
Während dem Braten die Gans wenden und mit der Bratflüssigkeit begießen.


Öl erhitzen und den Rotkohl darin andünsten, salzen und pfeffern.
Marinade mit Wein oder Traubensaft auf 450 ml auffüllen. Zum Kohl geben, aufkochen und alles  etwa 45 Minuten garen
Ganz ca. 20 Min bei 200 Grad knusprig braten

Knusprig gebratene Gans tranchieren und mit Rotkohl und Knödeln servieren
Dazu passt hervorragend ein kräftiger Rotwein

Guten Appetit

Bei den Garstufen wird zwischen englisch (blutig), medium (rosa) oder well done (durch) unterschieden. Well done sollte nicht verwedet werden

Nehmen Sie dafür das Fleisch 30-60 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank. Heizen Sie Ihren Backofen zauf ca. 120 Grad vor, damit das Steak nach dem Braten direkt mit der Pfanne hinein kann.

Benutzen Sie für Ihr Steak eine Pfanne aus Gusseisen.. Sie verträgt hohe Temperaturen und eignet sich besonders gut zum Steakbraten.

Nehmen Sie auch das richtige Fett. Verwenden Sie Fette mit einem besonders hohen Rauchpunkt - wie Butterschmalz, Erdnussöl oder Rapsöl.

Geben Sie das Fett erst in die Pfanne, wenn diese richtig heiß ist. Tupfen Sie das Steak trocken, geben Sie es ins heiße Fett und braten Sie das Steak 1-2 Minuten von beiden Seiten scharf an.

Würzen sie erst nach dem Braten - vor allem Pfeffer würde beim Bratvorgang verbrennen. Jetzt kommt das Steak in den vorgeheizten Ofen, um fertig zu garen. Die Garzeit im Ofen ist ca 30 - 60 Minuten. Am besten sie verwenden ein Fleischtermometer - die optimale Temperatur ist ca. 55° - 58° Kerntemperatur. Wer es ganz genau wissen will, kann hier schauen : https://www.grillsportverein.de/forum/threads/fleischtemperaturen-kerntemperaturen-kerntemperatur-fleisch.98840/

Nach der Zeit im Ofen wickeln Sie das Steak in Alufolie und lassen Sie es etwa 5 Minuten ruhen. So kann sich der Fleischsaft gleichmäßig verteilen.

Guten Appetit